Geführte Gruppentouren in Niedersachsens größten Naturpark

Moor, Seen, Heidelandschaft und Wald auf über 1.500 Quadratkilometern: Die Wildeshauser Geest ist nicht nur der größte Naturpark Niedersachsens, sondern bietet vor allem viel Abwechslung mitten in der Natur. Die Region ist verkehrsgünstig zwischen Bremen und Oldenburg gelegen. Ob sportlich aktiv, geschichtsinteressiert oder genussreich – für jeden Urlaubertyp gibt es hier passende Gästeführungen und Gruppenangebote.

Freundlicher Ferien für die Familie mit Gesundheit und Erholung

AutoWer den Aufstieg auf den bekanntesten Maximum in der niederbayerischen Urlaubsregion Sankt Englmar vollbracht hat, wird mit einer atemberaubenden Ansicht belohnt: Der Pröller ist gut tausend Meter hoch, nach Osten abstufung der Blick weit über den Bayerischen Wald bis zu den höchsten Gipfeln des Bayerischen und des Böhmerwaldes an der Umzäunung zu Staat. Hier verläuft Deutschlands längster Qualitätswanderweg, der Premium-Wanderweg Goldsteig „auf dem grünen Dach Europas“. Aus dem beliebten Luftkurort und frischgekürten Genussort Sankt Englmar zur Folge haben aber auch viele familienfreundliche Wanderrouten durch den Naturpark Bayerischer Wald mit seinen wilden Gebirgswäldern und sanften Hügeln. Geführte Touren, Themenwege, kulinarische Hüttenwanderungen und Goldsteig-Touren mit Bustransfer praktizieren das Wandern für alle Generationen zum Bock.

Wintergarten als Oase zur Gesundheit und Erholung

AutoDie singenden Vögel im Gartenanlage kontrollieren, das Wechselspiel der Jahreszeiten in der Natur bestaunen oder bei einem guten Glas Wein abends in den Firmament untersuchen: Wer einen Wintergarten sein Eigen nennt, kann es sich zu jeder Jahreszeit und bei jeder Klima mitten im Grünen anheimelnd herstellen und so gänzlich runterkommen.

Ganzjahresreifen – wirtschaftliche Alternative oder Bedrohung für die Sicherheit?

AutoWäre es nicht schön, wenn man sich den Umstieg von Winter- auf Sommerreifen und umgedreht alle paar Monate schnell sparsam sein könnte? Ganzjahresreifen präsentation diese Chance – ob sie eine echte Alternative zu den doppelten, wiederkehrend angepassten Reifensätzen offerieren, hängt sehr wohl von verschiedenen Faktoren ab.

Deutschland Touren durch das malerische Rothenburger Umland

Schon vor dem ersten Blattgrün kündigen die weiß gekleideten Schlehenhecken den nahen Frühling an. Bald schließen sich auch die Blüten der Obstbäume dem zarten Reigen an. Naturfreunde zieht es jetzt hinaus auf Feld und Flur, um sich an den prächtigen Frühlingsboten zu erfreuen. Ein malerischer Anblick auf weiß getupfte Hecken und Streuobstwiesen bietet sich beispielsweise an den Hängen der Tauber bei Rothenburg.

Wichtigste Schritte auf dem Weg in die eigenen vier Wände

In der Eurozone hält die Niedrigzinsphase unvermindert an. Viele denken daher weiter darüber nach, jetzt das günstige Geld für den Bau der eigenen vier Wände zu nutzen. Auch Experten raten dazu: „Wer früh im Jahr an die konkrete Planung geht, kann idealerweise das nächste Weihnachten bereits im neuen Zuhause feiern“, sagt Patryk Moretto, Geschäftsführer von Musterhaus.net. Die größte Herausforderung dabei: Die Preise für Grundstücke und die Kosten für den Hausbau sind teilweise stark gestiegen und werden auch künftig weiter zunehmen. Umso wichtiger ist es für Häuslebauer, möglichst schnell zu handeln und wichtige Fragen zu klären: Welcher Haustyp passt am besten zu mir – und kann ich ihn mir in meiner Region leisten?

Die Fiji-Inseln bieten mehr als weiße Traumstrände

Bild Inselurlaub Fiji InselnErste Anzeichen des Winter-Blues spüren viele Mitteleuropäer schon im Herbst. Weiße Strände, blaue Lagunen und bunte Unterwasserwelten sind da ein wirksames Gegenmittel. Die Fiji-Inseln im Südpazifik beispielsweise bieten Winterflüchtlingen, die ein bisschen mehr Zeit im Gepäck haben als ein verlängertes Wochenende, viele paradiesische Rückzugsorte. Auf den rund 330 Inseln des Archipels herrscht das ganze Jahr über ein – aufgrund kühlender Passatwinde – recht angenehmes Tropenklima. Bevorzugte Ziele von Oktober bis April sind vor allem die Mamanucas und Yasawas. Die Inselgruppen liegen nordwestlich des Haupteilands Viti Levu und gehören zu den trockeneren Regionen während des fijianischen Sommers.

Wintersport-Equipment ausleihen und günstiger auf die Piste kommen

Bild Ski FahrerMit den ersten gefallenen Flocken beginnt für Skifahrer, Snowboarder und alle anderen Schneesportler die schönste Zeit im Jahr. Viele von ihnen können ihrer Leidenschaft jedoch nur selten nachgehen – mal am Wochenende, mal für ein paar Tage im Skiurlaub. Daher kaufen sich immer weniger Wintersportler ein neues Equipment, sie leihen es sich vor Ort aus. Die Vorteile liegen auf der Hand: Skiträger fürs Auto oder Extra-Gepäckkosten beim Flug fallen weg. Dafür fährt man immer die aktuellen Modelle der Saison und spart gleichzeitig Bares. Viele Verleiher, wie etwa Sport 2000 rent, bieten außerdem bis zu 15 Prozent Rabatt bei der Online-Buchung.

Bergfans kommen rund um den größten See Tirols auf Touren

Bild Hotel am AchenseeIm Spätsommer und Herbst ist Hochsaison für alle Bergfans. Wenn die Luft klar ist und die Bäume ihr buntes Kleid anziehen, gehen Wanderer und Mountainbiker auf Tour. Besonders spektakulär zeigt sich die Natur ab September etwa rund um den Achensee. Der größte See Tirols ist an sich schon ein besonderer Fleck in den Alpen. Mit seiner türkisgrünen, zwischen Rofan- und Karwendelgebirge eingebetteten Wasserfläche erinnert er an eine Fjordlandschaft. Direkt am Seeufer auf 940 Meter Höhe liegt Pertisau. Der gemütliche 600-Einwohner-Ort ist das Tor zum Alpenpark Karwendel, einem der größten Naturparks in Europa.

Traditionen miterleben in der Ferienregion Zittauer Gebirge

Bild Winterurlaub mit Kinder„Weißt du, wie viel Sternlein stehen …?“ Eine Antwort finden Besucher im „Land der Herrnhuter Sterne“, dem Naturpark Zittauer Gebirge in der südlichen Oberlausitz. Seit über 160 Jahren werden die leuchtenden Himmelsboten in dem Städtchen Herrnhut liebevoll von Hand gefertigt. Ab dem ersten Adventssonntag erleuchten sie Wohnzimmer, Weihnachtsmärkte, Kirchen und verschneite Gassen mit ihrem märchenhaften Licht. Wenn auf dem Berg Oybin Kaiserweihnacht gefeiert wird, die Zittauer Schmalspurbahn mit Volldampf ins neue Jahr 2012 braust und „Ski und Rodel gut“ sind, dann ist der romantische Winterurlaub für die ganze Familie perfekt.